Auf der Berliner Freiwilligenbörse stellen sich gemeinnützige Organisationen vor, um auf sich aufmerksam zu machen, und im besten Fall Unterstützer:innen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, zu gewinnen. Erstmals haben wir uns als Berliner Vollzugsbeirat daran mit einem Stand vor dem Roten Rathaus beteiligt.

Die Arbeit der Anstaltsbeiräte und des Berliner Vollzugsbeirats zur Verbesserung des Strafvollzugs ist in der breiteren Öffentlichkeit immer noch wenig bekannt. Umso erfreulicher ist es, dass wir trotz des sperrigen Themas und des ungemütlichen Wetters zahlreiche Besucher:innen an unseren Stand locken konnten, auch mithilfe von Originalgegenständen aus den Gefängnissen. Deshalb werden wir uns voraussichtlich auch im nächsten Jahr wieder beteiligen. Vielleicht schauen Sie dann einmal vorbei.

Einige Schnappschüsse finden Sie in unserer Fotogalerie
unter „Wir über uns“ auf dieser Webseite ⇒